Zur Startseite
Zur Startseite Kontakt, Impressum Zur Startseite to the English page Links, nützliche Internetseiten
Tanzklassen, Tanztraining, Übungsstunden Veranstaltungen, Workshops, Seminare, Bälle, Feste Vorführungen, Auftritte, öffentliche Veranstaltungen Zur Startseite Musikaufnahmen, CDs, DVDs Veröffentlichungen, Fachliteratur, Tanzbeschreibungen Tanznoten, Partituren Bilder, Bildergalerien, Eindrücke von den Veranstaltungen und Auftritten bei Facebook
Zur Startseite
 
Der historische Tanzboden

Tanz in den Mai

Zusammen mit den Altstadtfreunden Nürnberg
lade ich Euch wieder zu einem ganz besonderen Tanzboden ein:
Zu einem Tanz in den Mai.
Die Walpurgisnacht ist berüchtigt für Hexentänz und Schabernack.
Traditionell gilt die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai als die Nacht,
in der die Hexen insbesondere auf dem Blocksberg (eigentlich Brocken),
aber auch an anderen erhöhten Orten ein großes Fest abhalten.
Diese Vorstellung ist beeinflusst von den Beschreibungen
des Hexensabbat in der Literatur des 15. und 16. Jahrhunderts.
Im 17. Jahrhundert erscheint bei Johannes Praetorius
(Blockes-Berges Verrichtung, Leipzig 1668):
„Ausführlicher Geographischer Bericht
von den hohen trefflich alt- und berühmten Blockes-Berge:
ingleichen von der Hexenfahrt
und Zauber-Sabbathe
so auff solchen Berge die Unholden
aus gantz Teutschland
Jährlich den 1. Maij in Sanct-Walpurgis Nachte
anstellen sollen.“


Walpurgisnacht

Eine ganze Nacht lang lassen wir uns
in die Glanzzeit Nürnbergs zurückversetzen,
schmausen, lachen & tanzen.
 
Zu meinem historischen Tanzboden treffen sich regelmäßig Tanzfreunde
von Nah und Fern für normalerweise einen ganzen (Sonntag-)Nachmittag
mit leichten Tänzen zum Reinschnuppern und Mitmachen.
Diese Tänze sind Gassen- und Kreistänze aus drei Jahrhunderten.
Dabei ist die Auswahl der Tänze so getroffen,
dass jeder ohne Vorkenntnisse einfach mitmachen kann.
Die Pausen werden gefüllt mit Geschichten und Wissenswertem
aus der Renaissance und dem Barock.
Als Tanzmeister in historischer Gewandung entführe ich Euch
auf eine Reise an die Höfe von Fürsten und Königen.
Den Auftakt bildet diesmal ein gemeinsames zwangloses Mahl,
bei dem viel erzählt, geschmaust und gelacht werden darf,
bevor wir uns zu einem kleinen bunten Ball aufschwingen.
 
Die Veranstaltung richtet sich
an alle Tanzbegeisterten und Freunde historischer Tänze,
die diese kennen lernen, ausprobieren
oder einfach nur das bunte Treiben beobachten
und den Wiederaufbau des Nürnberger Juwels unterstützen wollen.
 
Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.
Auch für Begeisterte ohne festen Tanzpartner geeignet.
 

Eintritt: 18,- €

(Esssen & Getränke nach Karte auf eigene Kosten) Ein Teil des Erlöses geht an die Altstadtfreunde Nürnberg.
Eine Spendenbox für weitere Geldspenden steht bereit.

 
Karten für diese Veranstaltung sind
bei den Altstadtfreunden Nürnberg erhältlich:
Altstadtfreunde Nürnberg e.V.
Weißgerbergasse 10
90403 Nürnberg
Telefon: 0911 / 50 72 36 0

Ich bitte um eine kurze Voranmeldung

 

30.4.2017
ab 19:00 Uhr
bis ca. 1:00 Uhr
 

Veranstaltungsort:
Kulturscheune der Altstadtfreunde
Zirkelschmiedsgasse 30
90402 Nürnberg
Telefon 09 11/24 13 93
 
So findet Ihr zur Kulturscheune
hier klicken.

 
Schreiben Sie mir eine Nachricht